Tatort: Lenggries – Escape – Room2019-10-24T06:49:32+00:00

Tatort: Lenggries – Der neue Escape – Room

 

 

Lenggries im Jahre 1866…

 

Spähe Ausschreibung

Der Pongraz Schusterhuber, Büchsenmachermeister von Lenggries, wart vor 10 Tagen zuletzt beim Stammtisch im Wirtshaus gesehen und seither vermisst. Da derselbe noch am besagten Abend dessen Zukunftsvorhabe kundtat, werden sämtliche Distrikt-Polizeibehörden ersucht, um des Pongraz Schusterhuber genaue Spähe zu verfügen, im Betretungsfalle ihn anher bringen zu lassen.

Etwaige zur Ermittlung des Geschehens oder des Ausfindigmachens des Gesuchten dienliche Anhaltspunkte hierher anzuzeigen an Telegraf: 0170 4314193

 

Königliches Landgericht zu Lenggries

Der königliche Landrichter

 

Der Wachtmeister verzweifelt… Seine Ermittlungen führten Ihn in die Wirtschaft, wo Pongraz zuletzt gesehen wart. Jedoch schaute er dort zutief ins Glas und die Spur endet hier. Sämtliche Ermittler, Dorfangehörige, Bekannte des Pongraz Schusterhuber die zur Aufklärung des Vermisstenfalles beitragen möchten können sich unter der Telegrafen-Nummer oder unter der neuen Erfindung Tatort: Lenggries anmelden.